Tat Nr. 103
Zumindest die Herstellung des T-Shirts ist eine saubere Sache

Seit mehr als 20 Jahren setzen wir bei unseren Naturaline-Baumwolltextilien auf konsequent umwelt- und sozialverträgliche Produktion. Dabei legen wir grossen Wert auf Transparenz, weshalb unsere Kundschaft immer mehr Produkte online zurückverfolgen kann.

Wir setzen seit mehr als 20 Jahren auf unsere Naturaline-Baumwolltextilien.

Für unser Engagement wurden wir mehrfach ausgezeichnet, und wir sind weltweit die grösste Anbieterin von biologischen und fair gehandelten Baumwolltextilien. Bei Naturaline setzen wir konsequent den Sozial- und Umweltstandard von Biore um. Damit erhalten die Bio-Bauernfamilien finanzielle sowie soziale Sicherheit und ihre Gesundheit sowie die Umwelt werden geschont. Dank Abnahmegarantie, Bio-Prämie und Ausbildungen sehen Kleinbauern einer sicheren Zukunft entgegen. Naturaline steht auch für den Verzicht auf chemisch-synthetische Pflanzenschutzmittel, Entlaubungsmittel und Kunstdünger. 

An der Produktionskette ist eine überschaubare Anzahl ausgewählter Unternehmen beteiligt. Sie alle erfüllen gleich strenge Anforderungen und gewährleisten hautfreundliche Produkte, die die Umwelt nicht belasten. Der komplette CO2-Ausstoss von Anbau, Produktion und Transport wird vor Ort in Indien und Tansania kompensiert. 

  • Naturaline-Bauwolltextilien werden in konsequent umwelt- und sozialverträglicher Produktion hergestellt.
  • Auf Transparenz wird darum von uns sehr viel Wert gelegt.
  • Im weltweiten Handel von fair gehandeltem und biologischen Baumwolltextilien, sind wir der grösste Anbieter.
    Foto: Georgios Kefalas
  • Wir wurden in diesem Bereich bereits mehrmals ausgezeichnet.
    Foto: Georgios Kefalas
  • Kleinbauern sehen dank einer Abnahmegarantie, Bio-Prämie und Ausbildungen einer sicheren Zukunft entgegen.
    Foto: Georgios Kefalas
  • Kunstdünger, Entlaubungsmittel und chemisch-synthetische Pflanzenschutzmittel werden von uns bei der Produktion von Naturakine-Produkten nicht verwendet.
    Foto: Georgios Kefalas
  • Die überschaubare Anzahl an Produktionsfirmen kompensieren Ihren gesamten CO2 Ausstoss in Indien und Tansania.
    Foto: Georgios Kefalas

Unsere Partner

Eigenmarken und Gütesiegel

Weitere Taten zu diesem Thema

Es ist ein Fehler aufgetreten!
Die Daten konnten nicht abgerufen werden, bitte laden Sie die Seite erneut.