Sensibilisierungsprojekte

Nachhaltigkeit muss kein abstrakter Begriff bleiben, sondern kann der Öffentlichkeit durch praktische Beispiele vermittelt werden. Wir unterstützen unsere Partnerorganisationen bei der Durchführung von Events und Projekten, die das Interesse an Nachhaltigkeitsthemen wecken.

Blühende Schulen

Partner: Bio Suisse
Inhalt: Schulklassen werden 1 200 Pflanzsets mit Bio-Kräutersetzlingen und Bio-Samen sowie Unterrichtsimpulse gratis zur Verfügung gestellt. Das Projekt leistet einen grossen Beitrag zur Auseinandersetzung von Kindern, Jugendlichen und Lehrpersonen mit den Themen Bienen und Biodiversität.
Engagement seit: 2016

Mehr zum Projekt

ProSpecieRara-Märkte

Partner: ProSpecieRara
Inhalt: Förderung von traditionellen Schweizer Kulturpflanzen und Nutztieren durch Unterstützung von Freiluftmärkten sowie der Stadt-Tomaten-Kampagne.
Engagement seit: 2003

ProSpecieRara (PSR) Wildegg

Partner: ProSpecieRara
Inhalt: Ausstellung im Gewölbekeller des Schlossgartens von Schloss Wildegg. Kooperation von ProSpecieRara und Museum Aargau, welche aufzeigt wie Besucher zum Erhalt von alten Sorten beitragen können.
Engagement seit: 2016

Slow Food Market

© Slow Food

Partner: Slow Food Schweiz
Inhalt: Unterstützung des Slow Food Market zur Sensibilisierung der Öffentlichkeit für eine nachhaltige Esskultur.
Engagement seit: 2017

Umwelt Arena

Partner: W. Schmid AG
Inhalt: Partnerschaft mit der Umwelt Arena in Spreitenbach, die den Besuchern Entscheidungshilfen für den Konsum von nachhaltigen Produkten bietet.
Engagement seit: 2012

Tropenhäuser Wolhusen und Frutigen

Partner: Tropenhäuser Wolhusen und Frutigen
Inhalt: Nachhaltiger Umgang mit Ressourcen durch geschlossene Kreisläufe und Nutzung industrieller bzw. geothermischer Abwärme. Erlebnis- und Wissensvermittlung über gesunde und genussvolle Ernährung, Überfischung der Meere, Aquakulturen, nachhaltige Nahrungsmittelproduktion, Tropen sowie Solarenergie und Geothermie.
Engagement seit: 2007