Klimafreundlich einkaufen leichtgemacht

Bei der Herstellung unserer Produkte achten wir auf den Klimaschutz. Unsere Oecoplan-Produkte sind energieeffizient und helfen beim Energiesparen. Und auch unsere Kundinnen und Kunden haben durch eine bewusste Wahl beim Einkaufen einen grossen Einfluss auf das Klima.

Energie sparen im Alltag

Coop ersetzt Energiesparlampen durch noch umweltfreundlichere Leuchtdioden (LED).

Elektronische Geräte und Lampen verbrauchen viel Strom – sogar im Stand-by-Modus. Der Kauf energiesparender Geräte liegt nahe. Nicht nur zum Wohl der Umwelt, sondern auch dem eigenen Portemonnaie zuliebe, denn weniger Energie zu verbrauchen, muss nicht Verzicht bedeuten. Moderne elektronische Geräte sind wesentlich energieeffizienter als Vorgängermodelle – und dies bei teilweise besserer Leistung. Das beweisen wir mit unseren Eigenmarken Oecoplan und Satrap. Elektrohaushaltsgeräte dieser Marken belegen Spitzenplätze bei Topten, der unabhängigen Plattform für Konsumentinnen und Konsumenten auf der Suche nach energieeffizienten Produkten.

Kompass im Gerätedschungel

Die Energieetikette für die zahlreichen Haushaltsgeräte macht Energiesparen noch einfacher. Sie erkennen auf einen Blick, wie effizient ein Gerät arbeitet und wie viel Strom es braucht. Noch einfacher ist es, wenn Sie vor dem Erwerb von Elektrogeräten auf das Topten-Gütesiegel achten. Im Jahr 2016 brachten wir für insgesamt 148 Millionen Franken energieeffiziente Geräte mit dem Topten-Gütesiegel in die Schweizer Haushalte.

LED – Eine leuchtende Idee

Auch bei den Leuchtmitteln sind die Einspareffekte gross. Bereits seit 2009 verkaufen wir keine matten Glühbirnen mehr. Mit unserem breiten Sortiment an LEDs sorgen wir dafür, dass Energieeinsparungen von bis zu 80 Prozent möglich sind. Im Jahr 2016 haben wir das Sortiment vollständig überarbeitet. Energiesparlampen haben wir ganz mit den neueren noch energieeffizinteren LED-Leuchtmitteln ersetzt und das Sortiment energieeffizienter Leuchtmittel stark ausgebaut.

Viele Wege zum nachhaltigen Einkauf

Durch das dichteste Verkaufsstellennetz der Schweiz ermöglichen wir den Kunden, ihre Einkäufe mit dem öffentlichen Verkehr, per Velo oder zu Fuss zu machen. Wer das Auto nutzt, sollte idealerweise einmal pro Woche einen Grosseinkauf planen, um den CO2-Ausstoss zu reduzieren. Zudem bieten wir mit Coop@home einen effizienten Lieferdienst an. Die durch unseren Lieferdienst verursachten CO2-Emissionen kompensieren wir.

Sensibilisierung durch den Energyday

Wir sind Partnerin der ersten Stunde des jährlich stattfindenden Energyday, der von der Energie Agentur Elektrogeräte (EAE) zusammen mit dem Programm Energie Schweiz des Bundesamts für Energie (BFE) organisiert wird. Mittlerweile beteiligen sich sieben unserer Verkaufsformate mit zahlreichen Aktionen am Energyday und sensibilisieren die Kunden damit für das Thema Energieeffizienz.

Unsere neuesten Taten zum Thema Energie und Klimaschutz

Entdecken Sie unsere neuesten Taten für mehr Nachhaltigkeit. Es kommen laufend neue Taten dazu!

Es ist ein Fehler aufgetreten!
Die Daten konnten nicht abgerufen werden, bitte laden Sie die Seite erneut.