Tat Nr. 154
Wir sagen YES zu innovativen Jungunternehmen

In Partnerschaft mit YES haben wir 2013 den Nachhaltigkeitsaward von Coop ins Leben gerufen. YES unterstützt Schülerinnen und Schüler zwischen 16 und 20 Jahren bei der Gründung eines Miniunternehmens. Dieses sogenannte «Company Programme» wird von Coop unterstützt.

Das Miniunternehmen «frucht-X» der Kantonsschule am Burggraben in St.Gallen ist der Gewinner des Coop Nachhaltigkeitsawards 2021. Sie überzeugten mit ihrer Geschäftsidee: Regional produziertes Studentenfutter aus verschiedenen Bio- und ProSpecieRara-zertifizierten Früchten und Nusssorten.

Alle Zutaten wachsen auf einem Bauernhof in der Nähe ihrer Schule, wo sie auch gedörrt werden. So achtet frucht-X auf die Regionalität und vermeidet lange Transportwege. Mit der Verwendung von ProSpecieRara-zertifizierten Zutaten setzten sich die Schüler und die Schülerin für vom Aussterben bedrohte Kultursorten ein. Bestellungen innerhalb von St. Gallen, Flawil, Uzwil und Untereggen liefert frucht-X mit dem Velo aus und bietet so eine CO2-neutrale Lieferung an. Das Studentenfutter ist in Papiersäckchen und wiederauffüllbaren Bügelgläser erhältlich, wodurch frucht-X eine Zero-Waste-Verpackung anbietet und auf eine nachhaltige Verpackung achtet.

Alle Siegerteams im Überblick:

2020
Den Coop Nachhaltigkeitsaward 2020 hat das Team «The Baginning» der Scuola Cantonale di Commercio (SCC) in Bellinzona gewonnen. Sie überzeugten mit ihrer Geschäftsidee, Handtaschen zu verkaufen, die von arbeitssuchenden oder beeinträchtigten Personen aus rezyklierten Stoffen hergestellt werden.

2019
Das Team «ediStraw» der Kantonsschule Alpenquai in Luzern hat 2019 den Nachhaltigkeitsaward gewonnen. Sie produzieren Trinkhalme, die nicht nur recycelbar, sondern auch essbar sind. Die Trinkhalme bestehen zu einem grossen Teil aus Apfelfasern, einem Abfallprodukt bei der Most- und Apfelsaftproduktion.

2018
Im Jahr 2018 gewann das Unternehmen «Retro Frames» unseren Nachhaltigkeits-Award. Das Team stellt rustikale und trendige Rahmen aus Altholz her, jedes ein Unikat für persönliche Erinnerungen. Das jahrzehntealte, verwitterte Holz entfernen die Jungunternehmer selbst von alten Scheunen und Häusern. 

2017
Der Nachhaltigkeitsaward ging 2017 an das Unternehmen «Watarproof», welche mit handlichen, wasserdichten Taschen aus Verschnittstücken von Schweizer Plane überzeugen konnten. Damit werden Schweizer Rohmaterialien verarbeitet, welche ansonsten im Abfall landen würden.

2016
Das Jungunternehmen «Home Herbs» gewann 2016 unseren Nachhaltigkeitsaward. Das Miniunternehmen «Home Herbs» hat einen kleinen Küchengarten erfunden, der ein einfaches und elegantes Anbauen von frischen Kräutern zuhause ermöglicht. Somit gehören vertrocknete Kräuter der Vergangenheit an.

2015
Das Unternehmen «Panapero» der Alten Kantonsschule Aarau konnte die Jury überzeugen und holte unseren Nachhaltigkeitsaward. Die fünf Jungunternehmer stellen ein multifunktionales Holzbrett in Puzzleform aus Schweizer FSC-Holz her. 

2014
Im Jahr 2014 wussten fünf Kantonsschüler aus Schiers (GR) unsere Jury mit ihrem Produkt zu überzeugen. Ihr Mini-Unternehmen «Reglass» stellt aus alten Flaschen echte Schmuckstücke für den Apérotisch her. Und dies mit Erfolg – heute werden ihre Produkte in Zusammenarbeit mit der Stiftung Faro von Menschen mit Beeinträchtigungen produziert. 

2013
Den Coop-Nachhaltigkeitsaward durften wir 2013 an die sechs Jungunternehmer von «Ignea» übergeben. Die Walliser Gymnasiasten verarbeiten alte Feuerwehrschläuche zu Handyhüllen und Schreibetuis.

  • Nachhaltigkeits-Award von Coop: Siegerprojekt 2021
  • 2019: Siegerteam «ediStraw»
  • Siegerprojekt 2019 «ediStraw»
  • Nachhaltigkeits-Award von Coop: Siegerprojekt 2018
    2018: Siegerprojekt «Retro Frames»
  • Verleihung des Nachhaltigkeits-Awards für innovative Jungunternehmen.
    Siegerteam 2018 «Retro Frames»
  • Nachhaltigkeits-Award von Coop: Siegerprojekt 2017
    2017: Siegerprojekt «Watarproof»
  • Nachhaltigkeits-Award von Coop: Siegerprojekt 2016
    2016: Siegerprojekt «Home Herbs»
  • Nachhaltigkeits-Award von Coop: Siegerprojekt 2015
    Foto: Rebecca Pulver
  • Verleihung des Nachhaltigkeits-Awards an das Siegerprojekt 2015
    Foto: Rebecca Pulver
  • Mit dem Nachhaltigkeits-Award zeichnet Coop jene Schülerteams aus, die innerhalb eines Jahres als Miniunternehmen das nachhaltigste Projekt entwickeln.
    Foto: Rebecca Pulver
  • Mit dem Nachhaltigkeits-Award zeichnet Coop nnovative Jungunternehmen aus.
    Foto: Rebecca Pulver
  • YES unterstützt Schülerteams dabei, innerhalb eines Jahres als Miniunternehmen ein Produkt zu entwickeln und zu vermarkten.
  • In Partnerschaft mit YES (ehemals Young Enterprise Switzerland) hat Coop 2013 den Nachhaltigkeits-Award ins Leben gerufen.
  • Der Coop-Nachhaltigkeits-Award geht dabei jedes Jahr an das Jungunternehmen mit dem nachhaltigsten Projekt.

Unsere Partner

Weitere Taten zu diesem Thema

Es ist ein Fehler aufgetreten!
Die Daten konnten nicht abgerufen werden, bitte laden Sie die Seite erneut.