Tat Nr. 296
Wir engagieren uns für Schweizer Schutzwälder

Intakte Schutzwälder sind zentral für die Sicherheit der Menschen und der Natur in den Bergen. Aus diesem Grund engagieren wir uns mit Coop Bau+Hobby für deren Aufforstung. Damit zum Beispiel das beliebte Ski- und Wandergebiet Brunni bei Engelberg vor Schnee- und Geröllniedergängen sicher bleibt.

Ein intakter Schutzwald ist unerlässlich für die Sicherheit von Mensch und Natur in den Bergen.

Der Schutzwald oberhalb von Engelberg musste dringend erweitert und mit Lawinensicherungen verstärkt werden. Das Geld dafür kam unter anderem von der Coop Patenschaft für Berggebiete, die durch Coop Bau+Hobby unterstützt wurde. Von September bis Dezember 2015 gingen bei jedem Einkauf eines Schweizer Holzproduktes 15 Rappen an die Patenschaft für Berggebiete. Das dadurch generierte Spendenvolumen betrug rund 120'000 Franken, die vollumfänglich in die Realisierung des Lawinenschutz- und Aufforstungsprojektes in Brunni flossen.

  • Um das Ski- und Wandergebiet Brunni bei Engelberg vor Schnee und Schutt zu schützen, werden Schutzwälder aufgeforstet.
    Foto: Gebiet Sitenwald | Lawinensicherungen werden überprüft
  • Der Schutzwald oberhalb von Engelberg musste dringend erweitert und durch Lawinenschutzmassnahmen verstärkt werden.
    Foto: Gemeinde Giswil, Gebiet Alpoglen
  • Finanziert wird das Projekt durch die von Coop Bau+Hobby unterstützte Coop Patenschaft für Berggebiete.
    Foto: Gemeinde Giswil, Gebiet Alpoglen
  • Im Zeitraum von September bis Dezember 2015 wurden bei jedem Kauf eines Schweizer Holzproduktes 15 Cent an die Patenschaft für die Berggebiete gespendet.
    Foto: Gemeinde Giswil, Gebiet Alpoglen
  • Das Spendenvolumen betrug rund CHF 120'000, die alle für das Lawinenschutz- und Aufforstungsprojekt in Brunni verwendet wurden.
    Foto: Gemeinde Giswil, Gebiet Alpoglen
  • Um die Sicherheit der Menschen zu Gewährleisten, engagieren wir uns mit Coop Bau+Hobby für deren Aufforstung.

Unsere Partner

Weitere Taten zu diesem Thema

Es ist ein Fehler aufgetreten!
Die Daten konnten nicht abgerufen werden, bitte laden Sie die Seite erneut.