Tat Nr. 306
Bei uns heisst es schweizweit um 22 Uhr: Lichter löschen

Um konsequent gegen die Lichtverschmutzung vorzugehen, haben wir bereits 2010 begonnen, unsere Coop-Logos auf dimmbare LED-Technologie umzurüsten.

Damit die Lichtverschmutzung in der Nacht möglichst gering bleibt, löscht Coop zwischen 22 und 6 Uhr nicht benötigte Lichter.

Seit 2012 schalten wir von 22 bis 6 Uhr alle nicht benötigten Lichter ganz aus, das heisst wir verzichten in dieser Zeit an allen Standorten auf Beleuchtungen und Leuchtreklame. Übermässiges Licht kann einen negativen Einfluss auf Tiere und Pflanzen und auch auf den Menschen haben. Insbesondere nachtaktive Tiere leiden darunter, dass die natürliche Nachtlandschaft reduziert wird. Der Sternenhimmel ist vielerorts kaum noch zu sehen. Indem wir unsere Logos in der Dämmerung nur so stark wie nötig beleuchten und ab zehn Uhr alle nicht benötigten Lichter vollständig ausschalten, reduzieren wir die Lichtverschmutzung. 

Weitere Taten zu diesem Thema

Es ist ein Fehler aufgetreten!
Die Daten konnten nicht abgerufen werden, bitte laden Sie die Seite erneut.