Tat Nr. 312
Unsere Bio-Fairtrade-Gewürze sorgen für bessere Lebensbedingungen

Bei unseren exotischen Eigenmarken-Gewürzen ist ein Drittel biologisch angebaut und stammt ausserdem aus Fairtrade-zertifizierten Gewürzgärten in Sri Lanka und Indien. Unsere dafür zuständige Coop-Produzentin Sunray setzt sich seit Jahren dafür ein, diesen Anteil noch weiter zu erhöhen.

Die Bio-Fairtrade-Gewürze von Coop sorgen für bessere Lebensbedingungen.

Die Bio-Knospe- und Fairtrade-Zertifizierungen garantieren die Einhaltung der strengsten ökologischen und sozialen Anforderungen gemäss Bio Suisse und Fairtrade Max Havelaar. Davon profitieren die Gewürzbauern durch die Bio- und Fairtrade-Prämie, langjährige Abnahmeverträge und gesicherte Mindestpreise. Begonnen haben wir bereits 2010 – als erste Detailhändlerin der Schweiz – mit dem Verkauf von Fairtrade-zertifiziertem schwarzen und weissen Pfeffer aus Fernost.

  • Coop: Die Gewürzbauern profitieren von der Bio- und Fairtrade-Prämie, langjährigen Abnahmeverträgen und gesicherten Mindestpreisen.
    Bauer mit Muskatfrucht in Indien.
  • Coop: Muskatnuss aus zertifiziertem Anbau.
    Geöffnete Muskatfrucht mit sichtbarer, roter Blüte (Macis).
  • Coop: Muskatnuss aus Fairtrade-zertifiziertem Gewürzgarten.
    Macis wird der rote Samenmantel der Muskatnuss genannt.
  • Die Coop-Produzentin Sunray setzt sich dafür ein, den Anteil an Fairtrade-zertifizierten Gewürzen noch weiter zu erhöhen.
    Diverse Gewürze: Von Pfeffer bis Kurkuma.
  • Coop engagiert sich für faire Bedingungen im Gewürzanbau.
    Chilibaum mit Frucht.
  • Coop: Chili aus fairem Handel.
    Geernteter Chili.
  • Coop: Zimt aus fairem Handel.
    Biologisch angebauter Zimt.
  • Coop: Fairtrade-zertifizierte Produktion von Zimtstangen.
    Fairtrade-zertifizierte Produktion von Zimtstangen.
  • Coop: Kurkuma aus Fairtrade-zertifizierter Produktion.
    Kurkuma (Gelbwurz) ist eine Pflanzenart der Ingwergewächse.
  • Coop: Pfeffer aus Fairtrade-zertifiziertem Anbau.
    Pfeffer.
  • Coop: Gewürze aus fairem Handel.
    Diverse abgepackte Gewürze.
  • Coop engagiert sich für faire Bedingungn im Gewürzhandel.
    Gewürzlager in Indien.
  • Die Bio-Fairtrade-Gewürze von Coop sorgen für bessere Lebensbedingungen.
    Bauern in Indien.
  • Coop: Die Fairtrade-Zertifizierung garantiert die Einhaltung strenger ökologischer und sozialer Anforderungen gemäss Bio Suisse und Fairtrade Max Havelaar.
    Gewürzgarten in Indien.
  • Coop engagiert sich für den biologischen Anbau exotischer Gewürze.
    Bauer mit Nelken in Indien.
  • Als erste Detailhändlerin der Schweiz startete Coop mit dem Verkauf von Fairtrade-zertifiziertem Pfeffer aus Fernost.
    Bauer mit Muskatfrucht in Indien.
  • Ein Drittel der exotischen Eigenmarken-Gewürze von Coop stammen aus Fairtrade-zertifizierten Gewürzgärten.
    Gewürzgarten in Indien.

Unsere Partner

Eigenmarken und Gütesiegel

Weitere Taten zu diesem Thema

Es ist ein Fehler aufgetreten!
Die Daten konnten nicht abgerufen werden, bitte laden Sie die Seite erneut.