Tag der guten Tat

Am Samstag, 25. Mai 2024 findet zum fünften Mal der «Tag der guten Tat» satt. Mach mit und hilf, die Schweiz mit guten Taten zu bewegen.

Der «Tag der guten Tat» steht dafür, gemeinsam Gutes zu tun. Alle können mitmachen, indem sie zum Beispiel jemandem Hilfe im Alltag anbieten, eine kleine Aufmerksamkeit schenken, mit dem Nachbarshund spazieren oder Abfall aufsammeln. Es geht darum, mit vielen kleinen und grossen Taten gemeinsam Grosses zu bewirken.

Taten-Landkarte

Standorte in der Nähe von: Schweiz

Unsere Hauptpartner

Fragen und Antworten

Der «Tag der guten Tat» inspiriert und motiviert, Gutes zu tun. Denn freiwilliges Engagement und schöne Gesten im Alltag machen unsere Gesellschaft aus und halten sie zusammen. Sie machen das Leben für jede und jeden von uns ein bisschen besser.

Der «Tag der guten Tat» will eine positive Bewegung in der Schweiz auslösen. Wir machen diesen Tag zu einem Gesellschaftsanlass, an dem die ganze Schweiz mitmacht. Unabhängige Partnerorganisationen unterstützen den «Tag der guten Tat»: von der Pfadibewegung Schweiz, Pro Infirmis, der Schweizer Tafel, dem Schweizerischen Rotes Kreuz (SRK), BirdLife bis zum WWF Schweiz.

Wir meinen es ernst mit unserem Engagement und sind tatkräftig mit dabei: Von der Geschäftsleitung bis zu den Mitarbeitenden in den Verkaufsstellen setzen Tausende von Mitarbeitenden gute Taten auf freiwilliger Basis um.

Der «Tag der guten Tat» ist langfristig angelegt und wird über die nächsten Jahre fortgeführt.

Plane mit Freunden, einer Organisation oder deinem Verein eine gute Tat. Wenn ihr möchtet, dass auch andere Personen an eurer Aktion teilnehmen können, könnt ihr die Mitmach-Aktion auf der Taten-Landkarte aufschalten lassen. So können sich viele weitere freiwillige Helfer:innen für die Mitmach-Aktion bei euch anmelden. Kreativität ist gefragt!

Einige Beispiele:

  • ein nahegelegenes Naturschutzgebiet von Abfall befreien
  • eine Freiluft-Tavolata für die Gemeinde organisieren
  • einen Kinder-Spielplatz renovieren
  • einen Kuchenverkauf zur Unterstützung eines sozialen Projekts durchführen
  • einer Bergfamilie beim Heuen helfen

Teile die gute Tat mit dem Hashtag #TagDerGutenTat auf Social Media und inspiriere damit andere.

Bist du in einem Verein und ihr möchtet gemeinsam in und um die Coop-Filiale in eurem Dorf/ eurer Stadt am Tag der guten Tat teilnehmen? Dann meldet euch am besten beim Verkaufspersonal der gewünschten Filiale!

Mehr Informationen und das Anmeldeformular zum Herunterladen findest du hier.

Jede und jeder kann mitmachen und eine kleine oder grosse Tat im Alltag umsetzen – allein, zusammen mit Freunden oder mit der Familie. Du kannst selbst eine gute Tat umsetzen, oder dich über die Taten-Landkarte für eine Mitmach-Aktion in deiner Nähe anmelden und mitmachen.

Wir alle können im Alltag etwas bewegen, denn schon kleine Taten bewirken Grosses: mit dem Nachbarshund spazieren gehen, die Familie bekochen, für das Grossmami Einkäufe erledigen oder Zeit mit jemandem verbringen.

Ideen gesucht? Nimm an einer Mitmach-Aktion in deiner Nähe teil und vollbringe eine gute Tat! Alle Mitmach-Aktionen findest du auf unserer Taten-Landkarte.

Bereits engagiert? In der Gemeinde, in einem Verein oder einer gemeinnützigen Organisation? Dann bringe deine Ideen im Team ein und motiviere deine Kolleg:innen für eine gute Tat. Organisiere eine gemeinnützige Aktivität zugunsten der Gemeinde oder der Umwelt und greife auf deine Infrastruktur und die Mitglieder zurück, um etwas Grosses zu bewegen. Trage die Mitmach-Aktion auf der Taten-Lnadkarte ein, um noch mehr Personen zu motivieren.

Egal ob grosse oder kleine Tat – Erzähle das Engagement weiter oder teile es auf Instagram, TikTok, Facebook und Twitter mit dem Hashtag #TagDerGutenTat und inspiriere damit andere.

Unsere Hauptpartner, Pro Infirmis, die Schweizer Tafel, das Schweizerische Rote Kreuz (SRK), BirdLife und der WWF Schweiz, bieten individuelle Freiwilligenangebote für jede und jeden, um einfach und unkompliziert einen Beitrag zu leisten. Ausserdem ist die Taten-Landkarte offen für alle. Du kannst dich über die Taten-Landkarte für eine Mitmach-Aktion in deiner Nähe anmelden.

Tu etwas Gutes und teile die schönen Momente mit dem Hashtag #TagDerGutenTat auf Instagram, TikTok, Facebook und Twitter. Oder lasse dich auf den sozialen Medien vom Einsatz anderer inspirieren.

Eine Auswahl von öffentlich geposteten Taten und Aktionen wird auf der Webseite www.tag-der-guten-tat.ch, in der Coopzeitung sowie im Live-Ticker auf 20 Minuten publiziert.

Der «Tag der guten Tat» steht für den sozialen Zusammenhalt und das freiwillige Engagement. Die Absicht: Noch mehr Menschen dazu bewegen, sich gemeinnützig zu engagieren. Mit dem jährlichen Aktionstag schaffen wir Aufmerksamkeit für dieses Thema, stärken die Solidarität in der Bevölkerung und lösen eine nationale Bewegung aus. Denn gute Taten dürfen und sollten so oft wie möglich geschehen.

Viele Taten mögen auf den ersten Blick selbstverständlich erscheinen, beispielsweise für die ältere Person in der Nachbarschaft einkaufen gehen, einem Kind bei den Hausaufgaben helfen, Familie oder Freund:innen mit ein paar Blumen überraschen. Da dies im Alltag schnell vergessen gehen kann, rückt der «Tag der guten Tat» das freiwillige Engagement ins Zentrum und inspiriert zu kleinen sowie grossen Gesten im Alltag. Die Initiative bewegt noch mehr Menschen dazu, sich auch im Alltag gemeinnützig zu engagieren – sei es allein, mit Familien und Freund:innen, in einem Verein, einer Organisation oder einer Stiftung.

benevol – die Freiwilligenplattform

Benevol – die Freiwilligenplattform

benevol-jobs.ch ist die Schweizer Plattform für Freiwilligenarbeit mit jährlich über 1,2 Millionen Nutzerinnen und Nutzern. Die Plattform verbindet Freiwillige mit Einsatzorganisationen.

Auf der Suche nach einer Engagement-Möglichkeit?

Impressionen 2023

Lass dich vom letzten Jahr inspirieren!