Tat Nr. 114
Unser Reis steigert das Einkommen der Reisbauern

Seit 2011 verkaufen wir unter unserer Eigenmarken Qualité & Prix nur noch Reis aus Thailand und Indien, der zu 100 Prozent Fairtrade Max Havelaar zertifiziert ist.

Coop verkauft nur 100 Prozent Fairtrade-zertifizierten Reis aus Thailand und Indien unter Eigenmarken «Qualité & Prix».

Damit garantieren wir zusammen mit unserer Tochterfirma Reismühle Brunnen den Kleinbauern in Thailand und Indien jährlich festgelegte Abnahmemengen. Sie erhalten mehr finanzielle Stabilität als im normalen Handel, dank des Fairtrade-Mindestpreises und der Fairtrade-Prämie. So können sich die Reisbauern selbst einen besseren Lebensstandard sichern. Die Verkaufspreise unseres asiatischen Reises haben wir hingegen nicht erhöht. Zudem schont der nachhaltige Reisanbau die Umwelt. Unsere Innovationsprojekte mit Helvetas fördern das ökologische Wassermanagement und tragen zur Reduktion der Treibhausgase bei. (Foto: Max Havelaar)

  • Reis von Coop erhöht das Einkommen der thailändischen und indischen Reisbauern.
    Foto: Max Havelaar
  • Reis von Coop erhöht das Einkommen der thailändischen und indischen Reisbauern.
    Foto: Max Havelaar
  • Dank Fairtrade, profitieren Kleinbauern in Thailand und Indien von grösserer finanzieller Stabilität.
    Foto: Max Havelaar

Unsere Partner

Eigenmarken und Gütesiegel

Weitere Taten zu diesem Thema

Es ist ein Fehler aufgetreten!
Die Daten konnten nicht abgerufen werden, bitte laden Sie die Seite erneut.