Tat Nr. 138
Wir betreiben auch Ahnenforschung. Alte Sorten neu entdeckt

Alte, traditionelle Gemüsesorten wie zum Beispiel die Pastinake erfahren zurzeit eine Renaissance. Dazu haben wir unseren Teil beigetragen, denn wir setzen uns gemeinsam mit ProSpecieRara dafür ein, die biologische Vielfalt von Nutzpflanzen und -tieren zu erhalten. Und dies schon seit 1999.

Coop setzt sich gemeinsam mit ProSpecieRara dafür ein, die biologische Vielfalt von Nutzpflanzen und -tieren zu erhalten.

Die genetische Vielfalt hat in den letzten Jahrzehnten weltweit stark abgenommen: 55 Prozent der bekannten Nutztierrassen sind vom Aussterben bedroht. Und von geschätzten 7'000 Nutzpflanzenarten gelten knapp 1'000 als ausgestorben oder stark bedroht. Diesem Negativtrend wollen wir gemeinsam mit ProSpecieRara entgegenwirken. Denn ein breiter Gen-Pool ist wesentlich, um auf veränderte Umweltbedingung sowie neue Schädlinge und Krankheiten reagieren zu können.

In unseren Supermärkten sind allein in den Bereichen Gemüse und Früchte, Milchprodukte sowie Blumen und Pflanzen über 150 Artikel erhältlich, die mit dem Gütesiegel von ProSpecieRara ausgezeichnet sind. Darunter die auch bei den Römern bereits beliebte Pastinake.

  • Biologische Vielfalt und alte Sorten.
  • Bei Coop sind 150 Artikel erhältlich, die mit dem Gütesiegel von ProSpecieRara ausgezeichnet sind.
  • 55 Prozent der bekannten Nutztierrassen sind vom Aussterben bedroht.
    Foto: Pro Specie Rara
  • Die genetische Vielfalt hat in den letzten Jahrzehnten weltweit stark abgenommen - diesem Negativtrend will Coop gemeinsam mit ProSpecieRara entgegenwirken.
    Foto: Heiner H. Schmitt
  • Ein breiter Gen-Pool ist wesentlich, um auf veränderte Umweltbedingung sowie neue Schädlinge und Krankheiten reagieren zu können.
    Foto: Heiner H. Schmitt
  • ProSpecieRara: ALte Sorten neu entdecken.

Unsere Partner

Eigenmarken und Gütesiegel

Weitere Taten zu diesem Thema

Es ist ein Fehler aufgetreten!
Die Daten konnten nicht abgerufen werden, bitte laden Sie die Seite erneut.