Tat Nr. 193
Wir verarbeiten weltweit am meisten fair gehandelte Bio-Baumwolle

Seit 1995 verwenden wir für unsere Naturaline-Textilien Bio-Baumwolle. Inzwischen werden pro Jahr durchschnittlich 2'600 Tonnen dieses nachhaltig produzierten Rohstoffs verarbeitet, der aus Indien und Tansania stammt.

Coop Baumwolle kommt aus der Fairtrade Produktion.

Das besondere an der Bio-Baumwolle aus diesen Ländern ist, dass sie nicht nur fair gehandelt, sondern auch biologisch angebaut wird. Dies schont die Umwelt sowie die Gesundheit der Bauern und Produzenten und sorgt zudem für ein gesichertes Einkommen. Insgesamt haben wir seit 1995 über 60’000 Tonnen fair gehandelte Bio-Baumwolle für unsere Eigenmarke Naturaline verwendet. Damit sind wir weltweit die Nummer 1.

  • Seit 1995 verwendet Coop für ihre Naturaline-Textilien Bio-Baumwolle.
    Fotos: Biore

Unsere Partner

Eigenmarken und Gütesiegel

Weitere Taten zu diesem Thema

Es ist ein Fehler aufgetreten!
Die Daten konnten nicht abgerufen werden, bitte laden Sie die Seite erneut.