Tat Nr. 284
Für unsere Mitarbeitenden sind wir auch eine Sportveranstalterin

Die Gesundheit ist ein äusserst wertvolles Gut. Mit unserem betrieblichen Gesundheitsmanagement tragen wir dieser Erkenntnis Rechnung und sorgen dafür, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fit sind und bleiben.

Für unsere Mitarbeitenden sind wir auch eine Sportveranstalterin und sorgen so dafür, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fit sind und bleiben.

Ein weiteres Ziel unseres Massnahmenpakets ist, Kurz- und Langzeitabsenzen zu reduzieren. Die Gesundheitsförderung unterstützen wir durch Kurse, die Organisation von Turnieren und Teilnahme an sportiven Anlässen sowie mit internen Sportvereinen und diversen sportlichen Aktivitäten. Darüber hinaus setzen wir uns dafür ein, Angestellte, die lange krank sind, dank angepasster Arbeitsplätze wieder im Betrieb zu integrieren. Unser Sozialdienst arbeitet eng mit den Betroffenen, Vorgesetzten, Angehörigen, Behörden und Fachspezialisten zusammen. Wir haben ausserdem eine vollamtliche Stelle für die betriebliche Gesundheitsförderung bei Coop geschaffen. (Foto: Jan Naef)

  • Es wird eng mit den Betroffenen, Angehörigen, Vorgesetzten, Behörden und Fachspezialisten zusammengearbeitet damit die Mitarbeitenden wieder am Arbeitsplatz integriert werden können.
    Foto: Jan Naef
  • Kurz- und Langzeitabsenzen zu reduzieren ist ein weitere Ziel unseres Massnahmen Pakets.
    Foto: Jan Naef
  • Teilnahme an sportiven Anlässen Kurse, die Organisation von Turnieren, Kurse und die Organisation von Turnieren sind einige Arten wie wir die Gesundheitsförderung unterstützen.
    Foto: Jan Naef
  • Mit angepassten Arbeitsplätzen für Angestellte, die lange krank sind, setzen wir uns dafür ein sie wieder im Betrieb zu integrieren.
    Foto: Jan Naef

Weitere Taten zu diesem Thema

Es ist ein Fehler aufgetreten!
Die Daten konnten nicht abgerufen werden, bitte laden Sie die Seite erneut.