Tat Nr. 289
Für Bio-Weine von bester Qualität legen wir uns ins Zeug

Wir unterstützen das Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) dabei, gemeinsam mit Winzern massgeschneiderte Anbautechniken für Bio-Reben zu erforschen. So werden wir einer wachsenden Nachfrage nach Bio-Weinen durch eine noch schonendere Nutzung der Ressourcen langfristig gerecht.

Mit dem Institut für biologische Forschung und Landwirtschaft (FiBL) erforschen wir in Zusammenarbeit mit Winzern maßgeschneiderte Anbaumethoden für Bio-Reben.

Rund 70 erlesene Bio-Weine bieten wir bereits an. Aufgrund des Klimawandels haben heute beliebte Bio-Weingebiete mit mehr Trockenheit und Hitze bei gleichzeitig abnehmenden Wasservorräten zu kämpfen. Hier wollen wir eine Hilfestellung bieten und fördern deshalb Forschungsprojekte bei Walliser und südfranzösischen Winzern. Massnahmen zum Humusaufbau, neue Methoden der Bodenbearbeitung und Düngung sowie effiziente Bewässerungssysteme werden erprobt.

Unsere Partner

Eigenmarken und Gütesiegel

Weitere Taten zu diesem Thema

Es ist ein Fehler aufgetreten!
Die Daten konnten nicht abgerufen werden, bitte laden Sie die Seite erneut.