Tat Nr. 332
Naturaplan-Produkte auch in Demeter-Qualität

Demeter zeichnet Produkte aus, die nach Richtlinien der biologisch-dynamischen Landwirtschaft produziert und nach deren Vorgaben schonend verarbeitet werden. In der Schweiz erfüllen alle Demeter-Produkte auch die strengen Knospe-Richtlinien von Bio Suisse.

Coop ergänzt das Naturaplan-Sortiment mit Schweizer Demeter-Produkten.

Aus diesem Grund zeichnen wir seit 2016 erlesene Naturaplan-Produkte, welche die zusätzlichen Anforderungen von Demeter erfüllen, mit dem Demeter-Logo aus. Die Kunden erkennen so einfach und schnell, welche Naturaplan-Lebensmittel nach biodynamischen Grundsätzen produziert wurden. (Foto: Christof Sonderegger)

Seit 1993 haben wir mit Coop Naturaplan die erste Bio-Marke des Schweizer Detailhandels und engagieren uns zusammen mit Bio Suisse für den Bio-Landbau. Heute ist Naturaplan mit rund 2 700 Produkten die grösste Bio-Marke der Schweiz. Seit November 2016 finden Sie unter Naturaplan auch Demeter-Milch in unserem Kühlregal. Anfang 2017 ergänzen wir unser Sortiment mit verschiedenen Demeter-Jogurts. Heute bieten wir je nach Region und Saison auch Käse, Brote, Früchte, Gemüse, Wein, Babynahrung und viele weitere Produkte in Naturaplan Demeter Qualität an. Das Naturaplan Demeter-Sortiment umfasst aktuell mehr als 210 Produkte.

Die biodynamische Landwirtschaft stärkt den Boden, die Pflanzen, die Tiere und die Menschen. Sie zeichnet sich durch die Förderung der Bodenfruchtbarkeit mit hofeigenen Kompost-Kulturen und lokal angepasster Pflanzenzüchtung für mehr Vitalität und Sortenvielfalt aus. Die Milch für diese Naturaplan-Produkte stammt ausschliesslich von Kühen mit Hörnern. Gemäss der biodynamischen Landwirtschaft werden die Tiere ihrem Wesen gemäss gehalten – deshalb behalten sie ihre Hörner, denn diese sind nicht nur Kopfschmuck, sondern erfüllen wichtige Aufgaben, z. B. für die Verdauung, den Stoffwechsel und die Kommunikation untereinander.

Ein weiterer Mehrwert: Demeter-Milch ist nicht homogenisiert und rahmt deshalb auf. Demeter verzichtet bewusst auf diesen Verarbeitungsschritt, bei dem mit hohem Druck die zerkleinerten Fettpartikel in der Flüssigkeit verteilt werden, zu Gunsten eines möglichst naturbelassenen Produkts. Durch einfaches Schütteln lässt sich das Rahmhäubchen schonend verteilen.

Unsere Partner

Eigenmarken und Gütesiegel

Unsere neusten Taten

Es ist ein Fehler aufgetreten!
Die Daten konnten nicht abgerufen werden, bitte laden Sie die Seite erneut.