Tat Nr. 348
Das neue Kleid für unseren Reis: sauberer Recyclingkarton

Als erste Schweizer Detailhändlerin bieten wir sämtliche Reisprodukte unserer Eigenmarken in Verpackungen aus einem speziell für Lebensmittel entwickelten Recyclingkarton an. Damit sparen wir jährlich rund 178 Tonnen Frischfaserkarton ein.

Coop verpackt die Reisprodukte seiner Eigenmarken in einem umweltschonenden Recyclingkarton.

Die Reismühle Brunnen verarbeitet allen Reis für unsere Eigenmarken wie Naturaplan und Qualité & Prix. Pro Jahr sind dies 3'700 Tonnen Reis. Bis anhin waren Lebensmittel meistens in Kartons aus Frischfasern verpackt. Das wollten wir ändern und wir haben deswegen gemeinsam mit der Reismühle Brunnen nach Lösungen gesucht. Fündig geworden sind wir bei einem neu entwickelten Barrierekarton der Firma Mayr Melnhof. Dieser besteht zu 100% aus Recyclingfasern und ist für den direkten Kontakt mit Lebensmitteln geeignet. So können wir gemeinsam rund 178 Tonnen Frischfaserkarton pro Jahr einsparen. Und die leeren Kartonschachteln können ganz normal der Kartonsammlung mitgegeben werden. (Foto: Sarah Rickenbacher)

  • Coop: Dank der Recyclingverpackungen können pro Jahr rund 178 Tonnen Frischfaserkarton eingespart werden.
    © Sarah Rickenbacher

Unsere Partner

Weitere Taten zu diesem Thema

Es ist ein Fehler aufgetreten!
Die Daten konnten nicht abgerufen werden, bitte laden Sie die Seite erneut.