Tat Nr. 373
Unsere Wiesenschweine geniessen Freilauf

Unsere Wiesenschweine können sich ständig im Laufhof mit Wühlbereich aufhalten und haben täglich zweimal Zugang in den grossen Freilauf-Bereich mit Planschbecken – und bei guter Witterung auf die Wiese. Dieses Pilotprojekt garantiert höchste Tierwohlstandards und ist in dieser Form einmalig.

Unsere Schweine unter Naturafarm haben einen mit Stroh eingestreuten Aufenthaltsbereich und freien Auslauf nach draussen. Zusammen mit der Wiesenschwein AG testen wir zurzeit ein noch weitreichenderes Konzept, welches höchste Tierhaltungsstandards in der Schweinehaltung garantiert.

Immer wühlen, regelmässig auf die Wiese

So haben unsere Wiesenschweine zusätzlich einen stets zugänglichen Wühlbereich. Ausserdem erhalten sie zweimal täglich Zugang zum Freilauf-Bereich. Dort können sie sich nicht nur in einem grosszügigen Wühlbereich herumtollen, sondern auch in einem Planschbecken baden.

Bei guter Witterung erhalten die Wiesenschweine zudem Freilauf auf der Wiese.

Produkte von Wiesenschweinen sind seit April 2019 unter der Marke Wiesenschwein in den Coop-Supermärkten Luzern Löwencenter, Schenkon und Richterswil Obermatt erhältlich. Das Pilotprojekt ist vorerst auf drei Jahre ausgelegt.

Ziel: Ethisch überzeugende Tierhaltung

Oliver Hess, Gründer der Wiesenschweine AG, verfolgt mit diesem Tierhaltungskonzept seine Vision einer «ethisch überzeugenden Schweinehaltung». Hess hat sich diesem Engagement für das Tierwohl verpflichtet und das Tierhaltungssystem Wiesenschwein entwickelt. Sein Engagement und die Wiesenschweine sind in der SRF-Sendung Reporter eindrücklich zu sehen.

Schweine sind intelligente Tiere

Dank der Intelligenz der Schweine und technischen Massnahmen kann der Auslauf an die automatisierte Fütterung angepasst werden. Die Gruppe an Wiesenschweinen, die sich im Aussenbereich befindet, wird mit gruppenspezifischer Melodie zu den Futterstellen im Innenbereich gelockt. Sobald alle Wiesenschweine dieser Gruppe im Innenbereich sind, schliesst sich das Tor.

Zugleich geht dann das Tor zum Aussenbereich für die nächste Gruppe von Wiesenschweinen auf. Dies garantiert den Zugang zum Freilauf-Bereich für alle Wiesenschweine auf dem Hof.

Eigenmarken und Gütesiegel

Weitere Taten zu diesem Thema

Es ist ein Fehler aufgetreten!
Die Daten konnten nicht abgerufen werden, bitte laden Sie die Seite erneut.