Tat Nr. 394
Unser Gelbflossen Thunfisch ist rundum fair

Wir unterstützen die Fischerfamilien der beiden philippinischen Dörfer Mamburao und Sablayan beim nachhaltigen Fang von Gelbflossen Thunfisch und bieten als erste Schweizer Detailhändlerin Fairtrade-zertifizierten Gelblossen Thunfisch an.

Die rund 150 Bewohnerinnen und Bewohner der beiden Fischerdörfer an der Küste der westphilippinischen Insel Mindoro haben sich zu Kooperativen zusammengeschlossen. In zwei Kooperativen vertreiben sie Ihre Gelbflossen Thunfisch Fänge. Ihr Fang ist nach dem weltweit einzigen Standard für fairen Handel mit Fisch und Seafood von Fair Trade USA zertifiziert. (Foto: Remo Nägeli)

Foto: Yannick Andrea

Als Partnerin dieses Projektes unterstützen wir die Fischerfamilien und zahlen eine feste Fairtrade-Prämie pro Kilogramm Thunfisch. Ausserdem handeln die Kooperativen mit ihrem Abnehmer regelmässig und transparent Mindestpreise für ihre Ware aus. Die Fairtrade-Prämie wird von den beiden Kooperativen gemeinsam verwaltet und in Gemeinschaftsprojekte investiert, etwa für sauberes Trinkwasser oder zur Verbesserung der Bildungschancen und des Gesundheitswesens. Das erste geplante Projekt ist der Bau einer Zahnmedizinstation, in der Zahnbehandlungen regelmässig und professionell durchgeführt werden können.

Die gesamte Lieferkette vom Fischfang bis zu Coop ist Fairtrade-zertifiziert. So profitieren neben den Fischerfamilien auch die Angestellten des Thunfischverarbeiters auf den Philippinen von festen Löhnen, geregelten Arbeitsstunden und Sozialleistungen. Ausserdem ist die Lieferkette möglichst kurz. Dadurch werden Profite von Zwischenhändlern verhindert und der Verkauf von Fairtrade-zertifiziertem Gelbflossenthunfisch trägt direkt zur Verbesserung der Lebensumstände der Fischerfamilien bei. 

Weitere Taten zu diesem Thema

Es ist ein Fehler aufgetreten!
Die Daten konnten nicht abgerufen werden, bitte laden Sie die Seite erneut.