Tat Nr. 59
1. August, Solidaritätsfeuerwerk für die Schweizer Bergbevölkerung

Dank der Coop Patenschaft für Berggebiete haben wir 2017 300'000 Franken an die Alpkorporation Stafelschwand (OW) übergeben. Mit diesem Zuschuss wird die Alphütte Stafelschwand saniert.

Ziegenkäse von Coop.

Er ist zustande gekommen, weil Sie als Kundinnen und Kunden unsere 1.-August-Weggen und -Würste eingekauft haben. Ein Teil des Verkaufserlöses kommt direkt den Schweizer Bergbauern zugute. Der dadurch gesammelte Betrag wird von uns stets verdoppelt. Die 1.-August-Aktionen führen wir jedes Jahr an unserem Nationalfeiertag durch.

Seit 2001 sind so 4,1 Millionen Franken zusammengekommen, mit denen wir der Schweizer Bergbevölkerung direkt und unbürokratisch geholfen haben. 2016 wurde die Sanierung der Alp Grossächerli (OW) mit 300'000 Franken unterstützt. Im Jahr zuvor kamen 320'000 Franken der Sanierung der Alp Porcarescio im Onsernone-Tal (TI) zugute. (Foto: Heiner H. Schmitt)

  • Ziegenkäse von Bergbauern bei Coop-Nachhaltigkeit.
    Foto: Heiner H. Schmitt
  • Solidaritätsfeuerwerk für die Schweizer Bergbevölkerung.
    Foto: Heiner H. Schmitt
  • Am 1. August:  ein Solidaritätsfeuerwerk für die Schweizer Bergbevölkerung.
    Foto: Heiner H. Schmitt
  • Glückliche Ziegen der Bergbauern dank der Coop-Nachhaltigkeit.
    Foto: Heiner H. Schmitt
  • Mit finanzieller Unterstützung von Coop wird die Alphütte Stafelschwand saniert.
  • Die Kühe der Bergbauern sind besser mit der Nachhaltigkeit von Coop versorgt.
  • Dank der finanziellen Unterstützung von Coop arbeiten Bergbauern ohne Sorgen.
  • Bergbauern werden von Coop unterstützt.

Weitere Taten zu diesem Thema

Es ist ein Fehler aufgetreten!
Die Daten konnten nicht abgerufen werden, bitte laden Sie die Seite erneut.