Tat Nr. 68
Wir kompensieren jede Meile: von Mitarbeitenden bis hin zu Papayas

Wir deklarieren seit 2007 alle Flugwaren mit dem «By Air»-Aufkleber. Zudem kompensieren wir den CO2-Ausstoss aller Flugtransporte von Produkten, Geschäftsreisen und coop@home-Lieferfahrten mittels hochwertiger Kompensationsprojekte.

Coop kompensiert den CO2-Ausstoss mittels hochwertiger Kompensationsprojekte.

Dies tun wir gemeinsam mit dem WWF und der Stiftung Fair Recycling, die in Brasilien Kühlschränke sachgerecht entsorgt. Die Ansprüche an solche Projekte sind hoch: So verlangen wir, dass sie nicht nur einen ökologischen, sondern auch einen hohen sozialen Nutzen haben. Alle WWF-Projekte müssen nach Möglichkeit in einem Bereich der Wertschöpfungskette von Coop angesiedelt sein und dem international anerkannten Goldstandard entsprechen. Dieser stellt strengste Anforderungen bezüglich Nachhaltigkeit, Effizienz und Transparenz. (Foto: Markus Kohler)

  • Seit 2007 deklariert Coop alle mit Luft transportierten Güter mit dem Aufkleber «By Air».
    Foto: Remo Nägeli
  • Coop kompensiert den CO2-Ausstoss aller coop@home-Lieferfahrten mittels hochwertiger Kompensationsprojekte.
  • Die Stiftung Fair Recycling entsorgt Kühlschränke in Brasilien sachgerecht.
    Foto: Fair Recycling
  • Alle WWF-Projekte sollten möglichst in einem Teil der Coop-Wertschöpfungskette angesiedelt sein.
    Foto: Markus Kohler

Unsere Partner

Weitere Taten zu diesem Thema

Es ist ein Fehler aufgetreten!
Die Daten konnten nicht abgerufen werden, bitte laden Sie die Seite erneut.