Tat Nr. 400
Wir erweitern unser Engagement gegen Food Waste

Bis 2026 wollen wir die noch geniessbaren Lebensmittel flächendeckend verwerten: Wir integrieren mindestens 500 Verkaufsstellen in das Abhol- und Verteilsystem der Schweizer Tafel und von Tischlein deck dich und verdoppeln so die Menge der geretteten und noch geniessbaren Lebensmittel.

In Zusammenarbeit mit Tischlein deck dich haben wir eine Lösung entwickelt, um noch mehr Food Waste zu verhindern. Die Schweizer Tafel ist als Partnerin in die Verteilung der zusätzlichen Lebensmittel integriert, sodass die beiden Organisationen ihre Synergien im Bereich Abholung, Logistik und Verteilung bestmöglich nutzen können (Foto: Salvatore Valeo/Tischlein deck dich).

Wir setzen dabei auf ein Rückschubsystem, welches bereits in Aclens, Castione und in Chur in Betrieb war: Die noch geniessbaren Lebensmittel werden zusammen mit den anderen Leergütern in den Rücktransport in die Verteilzentrale aufgenommen und verursachen so keine zusätzliche Umweltbelastung. Anschliessend werden sie neu sortiert und an die regionalen Logistiklager von Tischlein deck dich geliefert. Dort werden sie für die Lebensmittelabgabe vorbereitet. Parallel dazu arbeiten wir daran, die Direktabholungen in den Verkaufsstellen durch die Schweizer Tafel auszubauen.

Dieses System ist auch bereits in Penthalaz in der Westschweiz in Betrieb. Bis 2026 folgen nach und nach weitere Verkaufsregionen. Das Ziel ist es, die noch geniessbaren Lebensmittel der Coop-Verkaufsstellen flächendeckend zu verwerten und die Menge geretteter Lebensmittel zu verdoppeln. Das entspricht einer Menge von rund 5 000 Tonnen geretteten Lebensmittel pro Jahr, die schätzungsweise 25 Millionen Teller für armutsbetroffene Menschen füllen. 

Mit der Erweiterung unseres Engagements tragen wir unseren Beitrag zur Erreichung des «Sustainable Development Goals» (SDG) 12.3 der UN bei, bis 2030 die Nahrungsmittelverluste pro Kopf zu halbieren und die entstehenden Nahrungsmittelverluste zu verringern.

Weitere Taten zu diesem Thema

Es ist ein Fehler aufgetreten!
Die Daten konnten nicht abgerufen werden, bitte laden Sie die Seite erneut.